Kriminalität

Wie lange wird es noch gehen?

Wie lange wird es noch gehen?

 

Sicher noch lange. Die Deutschen sind unglaublich geduldig und wir Österreicher auch. Jeden Tag ein Mord, jeden Tag eine Messerstecherei, besser ein Messermord, jeden Tag ein Toter bei „Streitereien“ und bei „Auseinandersetzungen“, wo man halt stirbt, wenn man mit den Kopf gegen eine Faust stößt und vielleicht auch nur gegen das Straßenpflaster. Wenn man stirbt, wenn man unglücklich auf die Bahngeleise fällt und der Schubser unzurechnungsfähig ist. Manchmal sind es Kinder, manchmal Alte, manchmal Frauen, manchmal Behinderte. Wenn man Opfer einer Gruppenvergewaltigung wird, die 5 Stunden dauert. Zeit zum Erleben würden unsere Journalisten sagen. Wenn man als Kind grausam mißbraucht wird, wenn man alles erdulden muß, was sich ein krankes Gehirn ausdenkt, ein Gehirn, das Stimmen hört und sonst nichts. Und der Richter auch nur diese Stimmen hört, die sonst keiner hört, nicht einmal das Opfer.

Niemand wird verschont, jeden kann es treffen. Wir leben in einer Welt, die bunt ist, aber gefährlich. Wir leben in einer Welt, die bereichert ist, aber tödlich sein kann. Und wir leben in einer Welt, in der niemand den Opfern hilft, in der die Polizei weit ist und wenn sie kommt, sich selbst fürchtet vor denen die stärker, skrupelloser und gewaltbereiter sind; die Polizei, die sich mehr vor den Journalisten fürchten muß, die einen Tag später darüber schreiben werden, wie brutal und „menschenverachtend“ die Beamten gegen Unschuldige vorgegangen sind. Gegen „Unschuldige“ die aber alles andere als unschuldig sind, die nur anders sind als wir, die Opfer, die all das auszuhalten haben.

Aber wir haben einen Bundespräsidenten, der mit einem Plüsch-Eisbären in der Hand in der Weltgeschichte herumfährt auf der Suche nach einem Klima, das er retten will, aber nicht retten kann, weil er nichts versteht vom Klima und vom CO2. Noch nie was verstanden hat, weil er ja ein Grüner ist – schlimmer noch: ein Kommunist.

Und bald kriegen wir eine Regierung und einen Bundeskanzler, der auch nichts versteht vom Klima und von der Politik außer wenn es um Intrigen geht und auch nicht von den Grünen, die er bald herumtragen wird wie der Präsident seinen lächerlichen Eisbären.