Aktuelles

Hitler war der erste Grüne

Hitler war ein Linker, ein Sozialist. National, aber ein Sozialist. Hitler war Vegetarier, Nichtraucher, Er war gegen privaten Waffenbesitz und er hat den Islam sehr geschätzt. Beweise genug. Es gibt natürlich noch mehr. Aber: die Grünen hätten ihn verehrt und geliebt.

Neuester Beitrag

Coronapanik – wo sie nicht sein sollte

 

Nämlich nicht in unsrer Regierung. Wenn wir aber die täglichen Auftritte unserer Corona-Trotteln sehen – im Fernsehen und in allen Zeitungen – so denkt man sich, daß die wohl auch allesamt von diesem Virus angesteckt worden sein könnten. Nicht in den Lunge, aber in Hirn.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 106 Gäste und keine Mitglieder online

Migrantisches

Ihr Kinderlein kommet!

Ihr Kinderlein kommet!

 

Noch etwas zu früh, meine ich. Aber die Politik schreitet fort und nimmt auf so Feste wie Weihnachten – wer weiß wie lange wir das noch feiern dürfen – keine Rücksicht.

Die Kinderlein aber kommen und sie kommen nach Österreich. Das sind nämlich die Kinderlein der konvertierten und in den – nicht vor dem – Krieg Geflüchteten, denn im Nahen Osten kämpft es sich schön, weil Allah es so will und manchmal stirbt man auch dabei. Wobei wir aber wissen, daß nur die Männer in den Himmel kommen, die Frauen aber nicht. Ob das die konvertierten Damen gewußt haben, ist nicht sicher, jetzt aber wissen sie es jedenfalls.

Das mit dem Sterben scheint auch einigen unserer österreichischen jungen Damen passiert zu sein, aber Kinder sind da und das sind – wie es ein DNA-Test anscheinend schlüssig beweisen kann – abstammungsmäßig kleine Österreicher. Die Mütter sind klar, die Väter nicht, macht aber nichts. Und diese Kinderlein müssen jetzt wieder nach Österreich, weil im Nahen Osten ist es doch nicht so schön wie alle meinen, vor allem in einem Lager nicht, wo es keinen Kindergarten, keine Kindergartentanten und keine Kinderärzte gibt, vom Wiener Schnitzel gar nicht zu reden.

Daher – zurück mit den Kindern. Dafür werden sich auch die Großeltern einsetzen. Wir wissen schon, die Omas gegen rechts sind sicher auch dabei. Nur, wer die Kinder holen wird, ist noch nicht heraußen. Die Cobra geht wohl nicht, die darf als Polizei ja keineswegs. Bleibt noch das Jagdkommando vom Bundesheer, was aber daran scheitern wird, daß das Bundesheer kein Geld hat und nicht einmal Flieger, die dorthin fliegen könnten und auch wieder zurückkommen.

Und wer das Ganze zahlen wird, wissen wir auch noch nicht. Das heißt, ich weiß es schon. Immer die, die nicht wollen.

Kommentare   

+4 #15 Walter Murschitsch 2019-09-10 12:56
zitiere Loki:
Ein Hoch auf URSULA STENZEL !!!

Sie war ja früher eine Vorgängerin von Armin Wolf und hat die ZIB moderiert.

Da hab ich ja für den ARMIN WOLF auch noch Hoffnung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!



Ja, die ZIB hat Frau URSULA STENZEL hervorragend moderiert, aber der Rote Links-Propagandist Wolf sollte sich endlich schleichen!
+4 #14 Michael Heise 2019-09-10 12:27
#11 aurum 2019-09-10 07:13

Wer gesund bleiben will, bereitet sich auf den EU Super- Sozialismus vor.:

1. Keinesfalls weiter sparen!!!
2. Keine Leistung mehr zeigen
3. Möglichst Mitgliedschaft in einer kriminellen Vereinigung, oder Blockpartei = Völlig egal!
4. Anfängerkursus für Agitation, Konspiration usw. buchen. Am besten bei A. Kahane (...)
5. Bei extremen Schmerzen:  Schuhcreme in die Fresse schmieren, Pass wegwerfen, Asyl beantragen, nebenbei Schwarzarbeit!

Diese Beispiele sind nicht erschöpfend...
+5 #13 Loki 2019-09-10 11:51
Ein Hoch auf URSULA STENZEL !!!

Sie war ja früher eine Vorgängerin von Armin Wolf und hat die ZIB moderiert.

Da hab ich ja für den ARMIN WOLF auch noch Hoffnung!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! !!
+5 #12 Walter Murschitsch 2019-09-10 08:53
Um Unruhe in der Bevölkerung zu vermeiden muss man ja diese zum Himmel schreiende Aktion streng geheim halten!

https://www.krone.at/1993473

Und, was sagen die Großeltern des Vaters dazu - kommen die dann auch zu uns ???
+5 #11 aurum 2019-09-10 07:13
Man braucht sich nur die Veränderungen in Europa anschauen, da werden gerade wieder die Tore für die Nichts- und Minderleister geöffnet.
Anschließend kann der Herr Hofer wieder scheinheilig davon schwurbeln, daß die FP nichts dafür kann.
Wer es glaubt, wird selig!

Diese Wahlkampfpatrioten gehen mir schon mächtig am Arsch!

P.S.: Damit dieses Umverteilungssystem schneller eingeht, sollten wir weniger arbeiten und mehr tachinieren. Ich fühle mich schon so krank :lol:
+4 #10 aurum 2019-09-10 07:08
zitiere Sig Sauer:
Ich dachte immer wenn jemand FÜR ein anderes Land kämpft, dann verliert er die Staatsbürgerschaft???

Da werden also staatenlose Frauen von staatenlosen Arabern in Arabien geschwängert und heraus kommt ein kleiner Österreicher?

Mich wundert nix mehr, aber ich freue mich dass mein Steuergeld so effektiv und perfekt für den eigenen Untergang eingesetzt wird. Hut ab!

Theoretisch ja, praktisch nein. Da gäbe es zuwenig Umvolker und ohne die funktioniert die Umvolkung nicht.
+5 #9 Michael Heise 2019-09-09 21:10
zitiere Sig Sauer:
Ich dachte immer wenn jemand FÜR ein anderes Land kämpft, dann verliert er die Staatsbürgerschaft???

Da werden also staatenlose Frauen von staatenlosen Arabern in Arabien geschwängert und heraus kommt ein kleiner Österreicher?

Mich wundert nix mehr, aber ich freue mich dass mein Steuergeld so effektiv und perfekt für den eigenen Untergang eingesetzt wird. Hut ab!


Nicht als Angehöriger der Fremdenlegion. Und wozu die Aufregung: Wir zahlen ja auch Hunderte Millionen Kindergeld für im Ausland (!) lebende Kinder. Ich zahle gerne für den Untergang: Unter der Vorrausetzung, er kommt schnell + das ganze niederschmetternde Elend hat ein Ende.

Das kranke (EU) Dasein nach Erlösung schreit!
+6 #8 Georg Zakrajsek 2019-09-09 21:03
Man kann es drehen wie man will - es kommt immer ein Österreicher heraus.
+8 #7 Sig Sauer 2019-09-09 20:05
Ich dachte immer wenn jemand FÜR ein anderes Land kämpft, dann verliert er die Staatsbürgerschaft???

Da werden also staatenlose Frauen von staatenlosen Arabern in Arabien geschwängert und heraus kommt ein kleiner Österreicher?

Mich wundert nix mehr, aber ich freue mich dass mein Steuergeld so effektiv und perfekt für den eigenen Untergang eingesetzt wird. Hut ab!
+5 #6 Walter Murschitsch 2019-09-09 16:40
Überschift: Ihr Kinderlein kommet!

Und dann kommt ausgerechnet ein schwarzer Dodel daher! :D :lol:

https://www.krone.at/

PS. Es gilt die Unschuldsvermutung!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.