Aktuelles

Klimatrotteln unterwegs

Waren am Samstag eifrig unterwegs. Schönes Wetter, da demonstriert es sich leicht. Vom Klima keine Ahnung, vom Wetter auch nicht, das CO2 kein Begriff, der laute Ruf nach mehr Steuern und mehr Macht für die Regierungen erschallte. Kinder an die Macht, das wußte schon der Grönemeyer. Wir werden nicht nur von Trotteln regiert, bald werden wir auch von Kindern regiert - das wird ganz fürchterlich meine Freunde.

Wollt ihr ds totale Klima? rief die Klima-HJ und alle jubelten wie damals im Sportpalast. Sind noch ein paar Vernünftige auf der Welt? Bei der Wahl wird sichs zeigen.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 94 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Vom Schaffen und vom Können

Vom Schaffen und vom Können

 

Die Merkelsche Schaffensfreude haben wir bereits am Tisch oder in den Zeitungen – nicht in allen – oder im Öffentlichen – aber nur wenn es gar nicht mehr geht. Also wir haben es geschafft. Millionen sind da, täglich werden Menschen umgebracht und vergewaltigt und das Geld ist uns noch immer nicht ausgegangen. Oder vielleicht doch, wir merken es aber noch nicht. Abhilfe ist aber schon unterwegs in Gestalt der kleinen Greta, die uns schon die Brieftaschen öffnen wird.

Her mit der Erbschaftsteuer, her mit der Vermögenssteuer!

Her mit der Erbschaftsteuer, her mit der Vermögenssteuer!

Wer heute eine Vermögenssteuer und eine Erbschaftssteuer verlangt, will uns – die Wähler und die Staatsbürger nämlich – bewußt in die Irre führen, uns anlügen. Denn wir haben ja schonlange eine Vermögenssteuer und eine Erbschaftssteuer auch. Die beiden Steuern stecken in der Kapitalertragssteuer drinnen. Die wurde ja eingeführt, um diese beiden Steuern zu ersetzen und deswegen hat man auch diese beiden Steuern damals abgeschafft.

Das Klima in der Krise – oder wir werden von Idioten regiert

Das Klima in der Krise – oder wir werden von Idioten regiert

 

An der sogenannten „Klimakrise“ zeigt es sich. Man muß nur Zeitung lesen oder sich den ORF ansehen. Lauter Trotteln. Keiner versteht nur das geringste von Technik, von der Physik und vom „Klima“ schon gar nichts. Dazu kommt, daß die meisten Leute Klima mit Wetter verwechseln. Was CO2 ist, weiß keiner, was das bewirkt, versteht man nicht und daß CO2 keineswegs ein Treibhausgas ist, weil es so etwas gar nicht gibt, das haben die Leute, denen wir notgedrungen zuhören, nicht verstanden und werden es auch nie verstehen, weil sie viel zu dumm und ungebildet dafür sind. Aber es wird vorgeplappert und nachgeplappert auch.

Na ja, das war es nicht wirklich

Na ja, das war es nicht wirklich

 

Das Sommergespräch mit Hofer. Man weiß, daß ich natürlich politisch für den Hofer bin. Immerhin habe ich bei der Bundespräsidentschaftswahl für ihn gekämpft und war stolz darauf, daß ich damit ein nicht geringer Teil seines Beinahe-Erfolges gewesen bin. Das ist natürlich vergessen. Wer verliert muß nicht dankbar sein.

Blümerant

Blümerant

 

wird mir zumute, wenn ich höre, was dem Ex-Minister Blümel wieder einmal eingefallen ist. Der Schwachkopf hat es mit den Identitären, wissen wir schon lange, dabei sind dort wirklich gescheite Leute zu finden, denen dieser Blümel nicht einmal das Wasser reichen dürfte, wenn er nur genug davon hätte.