Aktuelles

Reconquista

Ein neues Buch von Michael Ley. Ich habe es noch nicht und gelesen habe ich es daher auch noch nicht. Ich werde es aber hoffentlich bald bekommen - Michael Ley hat es mir versprochen - und dann werde ich einen Bericht darüber bringen. Daß es ein gutes Buch sein wird, da bin ich überzeugt. Ley hat schon viele Bücher geschrieben, ein schlechtes war nicht darunter. Danke Michael!

Neuester Beitrag

Und wo ist die FPÖ?

 

Nirgends. Ich sehe sie nicht. Sie existiert wie es scheint gar nicht mehr. In den Zeiten der Krise geht die Saat der Opposition auf. Wäre normal. Und wir haben eine Krise. Die schlimmste seit dem Ende des Krieges wird neuerdings immer gesagt. Und irgendwer glaubt das auch noch.

Weiterlesen ...

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 120 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Meine Wahlempfehlung

Meine Wahlempfehlung

 

Ob sich wer daran hält ist mir egal. Aber vor einer Wahl, die bald ansteht, will ich meine eigene Meinung kurz erläutern. Lange werde ich mich nicht aufhalten, ist schnell erledigt:

 

  • Also zuerst: weder Pilz noch der Kogler kommen in Frage. Kommunisten wähle ich nicht. Und die Grünen sind überhaupt Klimagangster.
  • Die NEOS kann man ebenso nicht wählen. Eine Schicki-Miki- Bobo-Partei ohne politischen Verstand.
  • Sozialisten habe ich nicht einmal gewählt, als der Jonas noch zur Wahl gestanden wäre. Und der war immerhin ein Kollege von mir. Und wie wenig die International-Sozialisten von den National-Sozialisten trennt, werden inzwischen auch die Dümmsten mitgekriegt haben.
  • Die schwarze Seele vom Basti ist immer noch nicht türkis und wird es auch nicht werden. Er und der Blümel – typisch schwarze Verräter. Ich habe das beim Waffengesetz hautnah miterleben müssen. Und wer die Identitären verbieten lassen möchte, ist in meinen Augen ein totalitärer Kryptokommunist. Widerlich.
  • Bleiben die Freiheitlichen. Für den Hofer habe ich damals – unbedankt – bei der Bundespräsidentenwahl gekämpft und ich schätze ihn persönlich. Aber eines ist klar: Kickl muß wieder ins BMI und dafür wird er eine Vorzugsstimme kriegen. Und die anderen sollen sich ärgern. Bis sie schwarz, türkis oder rot werden.

Das ist meine Wahlempfehlung. Höchstpersönlich. Und dabei bleibts!

 

Kommentare   

+3 #7 Loki 2019-09-28 16:55
Klar, lieber AURUM!

Die Linksgrünninen und die Türkisen werden ihrem an Alzheimer erkrankten Opa/Oma beim Ausfüllen behilflich sein....
+5 #6 aurum 2019-09-28 15:56
Bei den Wahlkarten gibt es einen Rekord: https://orf.at//stories/3138791/
Das ist hoffentlich jedem klar, was das bedeutet?
+4 #5 aurum 2019-09-28 15:28
Vielen Dank für die Empfehlung! Ich habe mir gestern noch einige Videos mit Interviews des Herrn Stadler angesehen. er hat mich in meiner Meinung nur bestätigt. Das geringste Übel zu wählen ist zu wenig, man muß knallhart in seiner Überzeugung bleiben und die Wahl noch dem eignen Kriterienkatalog treffen.
Leider ist diesesmal für mich nichts dabei. Die FP ist für mich keine patriotische Partei mehr und viel zu weich. Die Durchgreifer haben das Durchgreifen leider falsch verstanden. Um die zukünftigen Herausforderungen zu bestehen braucht dieses Land viel Härte.
+6 #4 Walter Murschitsch 2019-09-28 14:06
Danke Herr Dr. Georg ZAKRAJSEK für Ihre klaren ehrlichen Worte!

Besser kann man die derzeitigen Zustände in Österreich gar nicht beschreiben!

VIRIBUS UNITIS!
+7 #3 Rabenvieh 2019-09-28 09:10
Die hätten wegen ständig wiederholten Nichbeachtens der eigenen Gesetze schon 2015 angeklagt werden müssen.
Bloß, wer soll sie richten? Etwa die linksgedrillte Justiz?
+6 #2 LA-LE 69 2019-09-27 21:15
[quote name="Loki"]

Den Rotzgören von "Schwachmaten für den Untergang" oder wie die Bewegung des schwedischen Aspergergnoms heißt, wird noch ein Licht aufgehen wenn sie sehen, daß sie IHRE EIGENE Zukunft tatsächlich kaputt gemacht haben!!! Durch das eigene depperte handeln!



Eine Massenversammlung wie heute am Wr.Heldenplatz endete schon einmal mit einem Chaos.Nach dem Krieg war dann keiner dabei.
PS:
Wenn ich nur an unmanipulierte Wahlen glauben könnte.
+6 #1 Loki 2019-09-27 19:36
Für Patrioten, die noch dazu eine GÜLTIGE Stimme abgeben wollen, gibt es (leider) keine Alternative.
Ganz klar FPÖ!
Ja, der Kickl muß wieder ins Innenministerium.

Ob das alles was nützt, ist höchst zweifelhaft. Angesichts der schon begonnenen Demontage der deutschen Autoindustrie mit bereits erfolgten Entlassungen und Werksschliessungen schaut für unser Land die Zukunft wenig rosig aus. Ich denke da nur an den Autocluster Steiermark. Wieviel Arbeitsplätze gibt es im Grazer MAGNA Werk? Wieviele mittelgroße Zulieferer stehen in Bruck und Kapfenberg? Für wen arbeitet die VOEST und Böhler in Leoben und im Mürztal?
Den Rotzgören von "Schwachmaten für den Untergang" oder wie die Bewegung des schwedischen Aspergergnoms heißt, wird noch ein Licht aufgehen wenn sie sehen, daß sie IHRE EIGENE Zukunft tatsächlich kaputt gemacht haben!!! Durch das eigene depperte handeln!
Bravo und die Politiker gehören alle nach dem Gesetz für Hochverrat angeklagt. Muddi vorweg!!!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.