Aktuelles

Wenn unsere Kinder Verbrechen begehen

So schreibt die "Krone" und bringt einen Bericht über jugendliche Straftäter. Liebe "Krone": es sind nicht "unsere" Kinder. Es sind nicht "meine" Kinder. Unsere Kinder sind keine Straftäter im Sinne des Zeitungsberichtes. Wir wissen alle, wer diese Straftäter sind, wir wissen alle, wer die Täter sind, die man nicht bestrafen kann, weil sie einfach zu jung sind oder sagen, daß sie zu jung sind. Wir wissen das und was die "Krone" hier bringt, ist eine ungeheuerliche Unterstellung. Haltet endlich Euer Maul!

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 84 Gäste und 2 Mitglieder online

Tierisches

Der Gipfel ist erreicht

Der Gipfel ist erreicht

 

Kann man wohl sagen: der Gipfel der Blödheit, der Gipfel der Debilisierung der Medien und der Gipfel der Infantilisierung aller Werte ist erreicht:

Wir haben nämlich einen Katzen-Kieberer!

Laut verkündet in einer Zeitung, die erst mit großem Jubel einen sechzigsten Geburtstag gefeiert hat, der aber gar kein richtiger Sechziger gewesen ist sondern nur der Geburtstag der Wiederbegründung einer Zeitung, die es schon seit 1900 gibt.