Aktuelles

Schwarz ist keine Farbe

Wer auf die Idee gekommen ist, daß man schwarz sein muß um bunt zu sein, das weiß ich nicht. Aber irgendein Trottel wird das schon gewesen sein. Also ist schwarz jetzt das neue bunt. Wir erleben das gerade in den USA, aber ic denke, das wird nicht wirklich lange gut gehen.

Denn irgendwann wird die Plünderei nicht mehr so weitergehen. Denn die Lokalbesitzer werden sich wehren. Und sie haben ja genug Instrumente dafür. 2nd Amendement, wir haben das begriffen und die Schwarzen werden das auch bald begreifen.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 83 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Erst schießen – dann fragen

Erst schießen – dann fragen

 

Die Sache ist recht einfach: Wenn mich jemand mit einer Waffe bedroht, dann frage ich nicht. Dann wird geschossen und zwar ohne zu fragen. Aber wir sind ja nicht im Wilden Westen, sondern in Österreich. Da geht es zivilisiert zu. Das ist allerdings manchmal gefährlich und tödlich, ist aber wohl eine andere Geschichte.

Unsere Regierung hat natürlich keine Ahnung. Nicht vom Schießen und wie es scheint, vom Fragen auch nicht. Denn was von diesen Dilettanten in der Zeit von Corona gemacht worden ist, bedeutet Schießen ohne fragen.

Fragen hätte man können. Ärzte und Experten, wen man halt fragt, wenn man nur ein Volksschullehrer ist und im falschen Ministerium herumsitzt, nur weil jemand einen Grünen platzieren wollte, aber keinen anderen gefunden hat sondern nur einen, dessen einziges Verdienst die Verfügung einer 100er-Beschränkung in Linz gewesen ist und der sich dann in eine geschwindelte Burn-Out-Krankheit geflüchtet hat. Ist ja schon öfter passiert. Beim Sika kann man das nachlesen.

Solche Versager können nur schießen und fragen nicht. Und was sie damit anrichten ist ihnen selbstverständlich auch egal. Haben ja immer nur die anderen auszubaden.

Der Schaden ist angerichtet. Die Wirtschaft ist ruiniert und wird auch nicht mehr so, wie sie einmal war.

Es ist nicht dafürgestanden. Man hat das Corona-Virus nicht besiegt, aber es wurde einiges zerstört. Vor allem das Vertrauen der Bevölkerung, die endlich draufzukommen scheint, daß diese Regierung kein Vertrauen mehr verdient.

P.S.: Man sollte manchen Menschen keine Waffe in die Hand geben. Eine Waffe ist nur etwas für jemanden, der etwas davon versteht, damit umzugehen weiß und die nötige Ehrfurcht aufbringt. Denn Waffen bedeuten Verantwortung. Sonst wird nämlich nur geschossen und gefragt nicht mehr.

Kommentare   

+1 #12 LA-LE 69 2020-04-09 20:42
zitiere Michael Heise:
Eine hochentwickelte Industrienation ist nicht in der Lage, einfachste Utensilien in kürzester Zeit selbst herzustellen... Wir werden demnächst in Bereichen landen, wo Nomenklatura + Untertan immer mehr die gesellschaftliche Orientierung verlieren werden. Wie das Desaster dieses Mal ausgeht, weiß keiner. Etwas anderes als Sozialismus aus der Klamottenkiste, kann ich mir bei diesen Knalltüten aber nicht vorstellen. Es geht ja schon wieder los...

Trotzdem: Schöne Osterfeiertage aus der Bananenrepublik! :-)

Wer machte die hoch entwickelte Industrienation zu Bettlern bei den Chinesen?
Die Politik und der Handel,denn Geiz ist Geil.
Wer Fleisch zum Preis von Hundefutter kauft,der erhält auch Hundefutter,und hat damit nichts anderes verdient.
+2 #11 Michael Heise 2020-04-09 20:16
Eine hochentwickelte Industrienation ist nicht in der Lage, einfachste Utensilien in kürzester Zeit selbst herzustellen... Wir werden demnächst in Bereichen landen, wo Nomenklatura + Untertan immer mehr die gesellschaftliche Orientierung verlieren werden. Wie das Desaster dieses Mal ausgeht, weiß keiner. Etwas anderes als Sozialismus aus der Klamottenkiste, kann ich mir bei diesen Knalltüten aber nicht vorstellen. Es geht ja schon wieder los...

Trotzdem: Schöne Osterfeiertage aus der Bananenrepublik! :-)
+2 #10 LA-LE 69 2020-04-09 19:52
[quote name="Michael Heise"]Der angerichtete Schaden war schon vor Corona nicht zu beziffern. Jetzt können die Chinesen in aller Ruhe die Sahnestücke aus dem Trümnerfeld aufkaufen



Die blöden Europäer dürfen sich dann glücklich schätzen wenn sie Scheiße, "Made in China" konsumieren dürfen.
https://www.krone.at/2133840
+2 #9 Michael Heise 2020-04-09 17:27
Der angerichtete Schaden war schon vor Corona nicht zu beziffern. Jetzt können die Chinesen in aller Ruhe die Sahnestücke aus dem Trümnerfeld aufkaufen + Westeuropa driftet in den Steinzeitsozialismus ab.

Oder auch nicht. Es wird auf jeden Fall extrem ungemütlich werden...!
+2 #8 LA-LE 69 2020-04-09 13:17
zitiere Tecumseh:
Ich wünsche Dir lieber Doktor und allen Patrioten hier im Blog, ein "Frohes Frühlingsfest", sowie Gesundheit, Gesundheit und wieder Gesundheit!
"Gott schütze Österreich" (ein Zitat, das z.Zt. aktueller ist , denn je!)

Gott kann es aber nicht gut meinen mit Österreich,denn sonst hätten wir keine Politiker die unsere schöne Heimat zerstören.
+2 #7 LA-LE 69 2020-04-09 13:10
zitiere Loki:
Der Spass wird erst in den nächsten Wochen beginnen. Dann, wenn das Virus fort ist und nicht mehr seine "schützenden Tentakel - oder besser Krönchen" über die Fehlentscheidungen der Regierung hält. Dann wenn kein Demonstrationsverbot mehr besteht und viele Arbeitslose und zusammengebrochene Betriebsinhaber auf die Strasse drängen. Dann werden die Umfragewerte fallen. Hoffentlich wird dann nicht geschossen...

Geschätzter Loki
Glaubst Du wirklich das die jetzt beschlossenen Gesetze(zB.Demonstrationsverbot)jemals außer Kraft gesetzt werden?
+3 #6 LA-LE 69 2020-04-09 13:05
zitiere Georg Zakrajsek:
Mich hat man nicht gefragt!

Es wurden ja nur Idioten befragt.
+3 #5 Loki 2020-04-09 12:26
Der Spass wird erst in den nächsten Wochen beginnen. Dann, wenn das Virus fort ist und nicht mehr seine "schützenden Tentakel - oder besser Krönchen" über die Fehlentscheidungen der Regierung hält. Dann wenn kein Demonstrationsverbot mehr besteht und viele Arbeitslose und zusammengebrochene Betriebsinhaber auf die Strasse drängen. Dann werden die Umfragewerte fallen. Hoffentlich wird dann nicht geschossen...
+4 #4 Tecumseh 2020-04-09 12:20
Ich wünsche Dir lieber Doktor und allen Patrioten hier im Blog, ein "Frohes Frühlingsfest", sowie Gesundheit, Gesundheit und wieder Gesundheit!
"Gott schütze Österreich" (ein Zitat, das z.Zt. aktueller ist , denn je!)
+4 #3 Georg Zakrajsek 2020-04-09 07:37
Mich hat man nicht gefragt!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.