Aktuelles

Wieder eine neue Moschee

Bei uns gibt es schon mehr als genug. Und jetzt gibt es wieder eine. In Konstantinopel, richtig Byzanz, das einst von den Türken erobert, die Leute dort grausamst ermordet und die Gebäude zerstört wurden. Die Hagia Sophia wurde geschändet und in eine Moschee umgewandelt.

Jetzt ist es wieder soweit. Machen kann man nichts. Proteste nützen auch nichts. Istanbul gehört ja den Türken. Ist halt so.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 354 Gäste und keine Mitglieder online

Allgemein

Wer ist schuld an Corona?

Wer ist schuld an Corona?

 

Weiß natürlich keiner. Aber irgendwer muß doch schuld sein. In unserer heutigen Zeit ist ja immer wer schuld, den man verklagen oder politisch verantwortlich machen kann. Aber bei einer Krankheit, bei einer solchen nämlich, wird es schwer. Nicht einmal die Horden von „Experten“ wissen so wirklich Bescheid, wobei natürlich es auch solche und „solche“ Experten gibt. Wir wissen nämlich inzwischen, daß die „guten“ Experten die Linie der Regierung stützen und die anderen, die „bösen“ hauptsächlich Verschwörungstheorien predigen. Wenn man also ausschließlich den ORF konsumiert, kennt man sich aus und weiß, wie klug und besonnen unsere Herrscher agieren und regieren und daß es wirklich keine Besseren und Verehrungswürdigeren gibt.

Es ist also recht einfach.

Noch einfacher war es in den Zeiten früherer Seuchen und Krankheiten. Bei der Pest waren nämlich immer die Juden schuld. Man hat sie umgebracht, meistens verbrannt. Der Pest hat das aber nichts ausgemacht, sie wütete weiter, bis sie allmählich erlosch und genug gestorben waren. Siehe den lieben Augustin Und die Sache mit den Brunnenvergiftungen, die bei Seuchen immer wieder aufgetaucht sind, hat man auch meistens den Juden in die Schuhe geschoben. Der Jude war immer schuld, nur bei Corona ist noch keiner auf die Idee gekommen. Wird aber noch, man muß nur die Richtigen fragen, die Mohammedaner zum Beispiel. Die wissen das nämlich schon lange. Zumindest seit dem Propheten.

Also sind alle möglichen schuld an der Corona-Epidemie, sofern sie überhaupt eine ist. Der Trump oder der Johnson ist es ja jedenfalls, weil das sind ja böse Kapitalisten und die werden wir bald ausgetrieben haben und wie wir wissen, gibt es ja im grünen Kommunismus gar keine Krisen, weil man ja die Schuldigen, also die Reichen – wie die Rest-Kommunisten in Deutschland das sagen – am besten gleich erschießen soll oder wenn es geht, in ein humanes Arbeitslager stecken kann und daß Arbeit frei macht, wissen manche noch immer.

Fest steht aber, daß unsere Regierung die Wirtschaft ruiniert oder schon ruiniert hat, Corona hin oder her. Wer da schuld ist wissen wir alle. Den Schritt näher in den Kommunismus werden wir aber auch noch schaffen.

Kommentare   

+1 #14 LA-LE 69 2020-04-12 16:04
Zur Zahl der Corona Toten.
gamesoftruth
gamesoftruth
vor 18 Minuten
Panik, Panik, Panik wegen dem immer weiter um sich greifenden Corona. Zahlen heute: 107.520 Tote weltweit !!!!!!!! Es ist dramatisch. In dreieinhalb Monaten sind mehr als 100.000 Menschen an Corona verstorben. Weltbevölkerungsuhr: Heute sind schon 108.000 Menschen verstorben und wir haben noch 8 Stunden bis Mitternacht. zahlen wirken einzeln dramatisch und im Zusammenhang relativieren sie sich oft. Ich gehe davon aus, dass wir nach Corona wirkliche Problem haben, auch mit vielen Toten.

19
+1 #13 LA-LE 69 2020-04-11 21:18
Corona App
Die Spur des Geldes.
http://www.eu-infothek.com/corona-app-die-spur-des-geldes/
+2 #12 Tecumseh 2020-04-11 18:01
Zitat:
Wer ist schuld an Corona?
Meine seinerzeitige amerikanische Brieffreundin erzählte mir, daß jedesmal , wenn ihnen drüben etwas total in die Hosen gegangen ist, sie immer sagten:
"Because Tschernobyl"!
No jo, do hom ma do glei den Schuldigen!
+2 #11 LA-LE 69 2020-04-11 17:24
zitiere Michael Heise:

Volvo wurde schon von den Chinesen gekauft. Demnächst VW? Gute Nacht Europa...!

Es sind nicht nur die Chinesen,die Feinde in den eigenen Reihen sind auch nicht zu unterschätzen.
Erst kommen die"Ankerkinder"und dann die ganze Familie.
Europa ist erledigt.
https://www.krone.at/2134897
+2 #10 LA-LE 69 2020-04-11 16:52
zitiere Michael Heise:
Man betrachte sich die von China massenhaft gekauften französischen Spitzenpolitiker.... Ist noch gar nicht so lange her! Die Chinesen werden die anhaltende Schwäche unserer Regierungen gut zu nutzen wissen. Solch eine (Corona) Gelegenheit bietet sich so schnell nicht wieder!

Volvo wurde schon von den Chinesen gekauft. Demnächst VW? Gute Nacht Europa...!

Wer legt die Hand ins Feuer und sagt,Corona war nur ein Zufall?
Beim durchsetzen von bestimmten Plänen,haben Millionen Tote noch nie eine Rolle gespielt.
+1 #9 LA-LE 69 2020-04-11 16:42
OT
Was sagt sie zu den Regierungen in Deutschland und Österreich????
Was sind die Europäischen Werte?Die wurden uns ja von den Europa Zerstörern schon lange gestohlen.

https://www.gmx.at/magazine/politik/barley-haerte-ungarn-polen-34606820
+2 #8 Michael Heise 2020-04-11 15:55
Man betrachte sich die von China massenhaft gekauften französischen Spitzenpolitiker.... Ist noch gar nicht so lange her! Die Chinesen werden die anhaltende Schwäche unserer Regierungen gut zu nutzen wissen. Solch eine (Corona) Gelegenheit bietet sich so schnell nicht wieder!

Volvo wurde schon von den Chinesen gekauft. Demnächst VW? Gute Nacht Europa...!
+3 #7 LA-LE 69 2020-04-11 13:14
[quote name="Lady Parabellum"]. Unsere politischen Vertreter sind aufgefordert, hier gegenzusteuern.




Die politischen Vertreter?
Bestochene,erpressbare,pädophile Marionetten der Hochfinanz?
+3 #6 Loki 2020-04-11 13:08
Ich möchte noch Schopenhauer zitieren:

"Wer grausam zu Tieren ist, kann kein guter Mensch sein!"
+3 #5 Loki 2020-04-11 12:03
Volle Zustimmung liebe Kameradin!!!!!!!!!!!
Ca. 1/4 aller Chinesen frisst alles was bei 3 nicht am Baum ist. Von Tierschutz und/oder Hygiene hat dieser Bevölkerungsanteil keine Ahnung. Schlimmer noch: Es ist bei diesen Barbaren Tradition!!! Aus dem Kreis der zivilisierten Menschen fallen die für mich heraus. Und ja, in dieser Beziehung bin ich Rassist!!! Und das sollten die übrigen 3/4 der Chinesen zu ihren eigenen Landsleuten auch sein! Anstatt irgendwelche scheiß Sozialkredite oder Gesichtsüberwachung von harmlosen Mitbürgern, sollte sich die kommunistische Drecksregierung lieber um die Viecherfressenden Barbaren kümmern. Deren Traditionen gehören ausgerottet! Die Chinesen haben doch die Todesstrafe - sollen sie sie halt anwenden! Dann wäre der Spuk bald vorbei und etliche Listen an bedrohten Tieren könnten endlich gestrichen werden.
Siehe auch addendum 109_17.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.