Bildung

Akademiker wollen wir nicht

Akademiker wollen wir nicht

 

Klar. Denn unser Herr Bundeskanzler ist ja gar keiner. Und bei der Regierung schaut es auch traurig aus. Manche haben zwar einen Titel, Akademiker sind sie aber deshalb noch lange nicht. Denn zum Akademiker gehört ja mehr als ein bloßer Titel, der heutzutage ja sehr freiwillig und taxfrei verteilt wird, nachgeschmissen sozusagen. Kaufen kann man übrigens auch. Ein Blick in die traurige Runde der Politiker genügt.

Daher brach großer Jubel aus, als ein beflissener „Blockwart“ gemeldet hat, daß beim Akademikerbund im achten Bezirk eine Sitzung stattgefunden hätte. Rudelweise Akademiker und zwar echte. „Einsatz!“ rief unser aller Innenminister sofort und die Schlösselgasse war gleich gesperrt, die Laudongasse auch. Wie viele Polizisten im Einsatz waren, weiß ich nicht, habe sie nicht gezählt, aber mehr als hundert werden es schon gewesen sein, die sich gefahrenverachtend auf die versammelten Akademiker stürzten. Maskensünder und Abstandssünder konnten gefaßt werden und die werden wohl ihre verdienten Strafen bekommen. Angeblich waren sogar die gefürchteten Coronaleugner dabei. Und Anschoberkritisierer waren auch dabei.

Ein Fressen also für die Akademikerhasser im grün-türkisen Politbüro, für den Basti und Konsorten. Auch die Medien hatten Grund zur Freude. Endlich ein Einsatz, bei dem es weder Tote noch Verletze gab. Alles erfolgreich, alles gerettet, das hatte man schon beim Ringtheaterbrand verkündet. Was dabei wirklich stimmte und doch gelogen war, hat man bald darauf gewußt, bei uns wird man das wohl nie erfahren.

So ganz nebenbei habe ich gehört, daß der Akademikerbund eine hochgefährliche rechtsextreme Vereinigung sein soll. Ist in der Zeitung gestanden und wenn so was in der Zeitung steht, wird es schon stimmen. Werde mich also hüten, dort je wieder hinzugehen, denn rechtsextrem will ich keineswegs sein.

Übrigens: Weihnachten wird es heuer sicher geben. Sagt der Kardinal. Steht nämlich im Kalender. Trotz Basti.

Das Christkindl ist aber abgeschafft. Hat es ja auch in der DDR nicht gegeben und wir werden auch bald so weit sein.