Aktuelles

Und was ist ein Simulations"experte"?

Was hat der studiert? Gibt es ein überhaupt ein Studium dafür? Kann man da promovieren?

Im Fernsehen werden uns solche Leute immer wieder präsentiert. Sie sehen immer aus wie die letzten Trotteln, wissen auch nichts und faseln nur herum.

Was also ist ein solcher "Experte"? Ich weiß es nicht und ich habe auch noch keinen gefunden, der mir das erklären konnte. Aber vielleicht bin nur ich ein Trottel? Was ich studiert habe, weiß ich sehr wohl. Aber heute ist das wahrscheinlich obsolet. Vielleicht kann mir das aber ein solcher Experte erklären.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 79 Gäste und ein Mitglied online

Killercat

DER HBP BRAUCHT EINE UHR

 

Die Leute dürfen wieder ins Wirtshaus gehen, aber nur bis 23 Uhr. Das gilt für alle Normalbürger, die gleich 500 Euro zahlen müssen, wenn der Bruder den Opa wegen dessen Gehbehinderung in die Apotheke begleitet. Ist tatsächlich passiert!

 

 

 

Ein Politiker ist aber kein Normalbürger. Er darf alles. Er braucht auch keine Uhr, um zu wissen, wann er gehen muss. Deshalb ist der HBP gleich mit gutem Beispiel vorangeschritten und geschlagene 78 Minuten länger geblieben beim Speisen in der Annagasse samt seiner Frau und noch wem, der möglicherweise auch ein Politiker ist.

 

Wenn wahr ist, was ein österreichischer TV-Sender berichtet (natürlich NICHT der ORF), dann erschien die Polizei und wollte den Ausweis des HBP sehen, weil die Herren von der Polizei nicht glauben wollten, dass er es wirklich ist. Entweder, weil sie ihn so selten sehen - oder ... Naja.

 

 

Großartiges Vorbild! Sollen wir ihm eine Uhr schenken oder doch besser den Zettel, auf den der Herr Anschober die Öffnungszeiten geschrieben hat?

 

 Viele Grüße Killercat

 

Kommentare   

+3 #4 Michael Heise 2020-05-24 23:23
Lieber den Zettel! Aber den Richtigen! Den klebt man sich an die Stirn + spielt mit den Polizisten eine Runde "Wer bin ich".

Der Mann versteht aber nix + sicher auch keinen Spaß: Das Bild mit dem Gewehr in der Hand + dem gequälten Lächeln, sagt alles. Soll man lieber schön eine rauchen gehen + besser vom Balkon aus winken + lächeln!
+3 #3 Gerald Lacher 2020-05-24 21:11
Lasst ihn doch sitzen, dann müssen wir ihn weder sehen noch hören. 24 Stunden am Tag, 7 Tage die Woche, alle 12 Monate usw. (Durchgehend). Er ist es nicht Wert!
+3 #2 LA-LE 69 2020-05-24 20:52
Gibt es Beispiele, die belegen,das aus einen linken Grünen schon einmal ein Mensch mit Haus und Menschenverstand wurde?
Ich kenne keine.
+4 #1 Tecumseh 2020-05-24 20:13
Guter Beitrag, liebe Katze! Schön, daß sie wieder da sind!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.