Aktuelles

Hurra! Wir haben gewonnen!

Gegen Nordmazedonien 3:1 aber immerhin. Ich habe zwar gar nicht gewußt, daß es so was wie Nord-Mazedonien überhaupt gibt. Mazedonien ja, aber Nord-Mazedonien? Wieder nur so eine Erfindung der EU habe ich gedacht und ich hatte wahrscheinlich recht.

Aber gut, daß es so was wie Nord-Mazedonien gibt. Da gewinnen wir wenigstens was.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 55 Gäste und keine Mitglieder online

Killercat

Herr Nehammer!

HERR NEHAMMER!

 

Wir sind ganz bestürzt, weil Sie von den Kulturbereicherern bedroht werden – mindestens so bestürzt wie Sie selbst über den täglichen Mord dieser Banden, der unseren Bürgerinnen und Bürgern angetan wird. Außerdem teilen wir Ihr Schicksal, wir werden nämlich auch bedroht. Viele überleben nicht. Daher sind wir ungemein erfreut, dass man Terroristen entweder nach ein paar Monaten aus dem Knast lässt oder sie erst gar nicht hineinsteckt, ihnen Gemeindewohnungen gratis zur Verfügung stellt samt gratis Strom, TV, Handy .... und ihnen unser Steuergeld gibt, mit dem sie Waffen organisieren und uns damit umbringen.

Eventuell sind Morde ärger als Bedrohungen. Eventuell verstehen Sie, dass uns Ihre Vorgangsweisen mit diesen Leuten ein wenig stört. Aber die Bürger sind den Politikern seit jeher wurscht, es zählt nur, was einen Politiker stört. Das erfordert natürlich umgehend Maßnahmen:

 

Wir brauchen weder salbungsvolle Worte, die einander ähneln wie ein Ei dem anderen, noch eine Kommission. Wir brauchen funktionierende Ämter und, noch viel dringender, endlich (wenigstens) einen Politiker, der den Mut und die Kompetenz hat, dieses Gesindel aus dem Land zu schmeissen – Gesetze hin oder her. Die kann man ändern und besser machen, tote Menschen hingegen nicht. Außerdem gehören Österreichs Grenzen so gesichert, dass der Mob nicht wieder zurück kann.

P.S. Gesetze: Glauben Sie wirklich, ein „Bedroher“ braucht ein Gesetz, um sich Waffen zu organisieren? Der braucht Österreich nur, um sich Geld zu beschaffen und Menschen zu töten, die den Allah nicht anbeten.

 

killercat

Kommentare   

+1 #6 Michael Heise 2020-11-14 16:34
Solche Briefe, sind "Ministern" völlig scheissegal, da sie in gehobenen + sicheren Verhältnissen leben.
Es ist aber kaum anzunehmen, dass die Bürger in den besonders betroffenen Haupt + Großstädten, längerfristig weitere Umvolkung, Zwangsmaßnahmen, Zersiedlung, Bückbeter- Anschläge, Verdichtung + hausgemachtes Konfliktpotential akzeptieren werden...

Und wen interessieren diese AT + D Innenminister? Maximal Onkel Ferdinand + Oma Meier vor dem Doof TV...! :lol: :-) ;-)
+1 #5 LA-LE 69 2020-11-14 12:49
zitiere killercat:
Danke. Mr. Tecumseh! Schön, wieder einmal von Ihnen zu hören.
Mr. Moser, wir müssen ein Buch schreiben. Den Titel hat Mr. Sauer bereits formuliert:
Über anständige Politiker, welche die Islamisten vor uns schützen.

Dazu fällt uns ganz viel ein!

Eine sehr gute Idee,aber es wird sich kein Verlag finden der dieses Buch vertreibt,denn es würde sicher in die Kategorie"Hass in gedruckter Form"eingereiht werden, und somit verboten.In Zeiten wie diesen gibt es ja kein größeres Verbrechen als die Wahrheit zu sagen oder zu schreiben.Wie sagte einst eine Edelmarionette?,Hände falten,Goschn halten.
+4 #4 Tecumseh 2020-11-13 22:36
zitiere Rudolf Moser:
zitiere killercat:
Danke. Mr. Tecumseh! Schön, wieder einmal von Ihnen zu hören.
Mr. Moser, wir müssen ein Buch schreiben. Den Titel hat Mr. Sauer bereits formuliert:
Über anständige Politiker, welche die Islamisten vor uns schützen.
Dazu fällt uns ganz viel ein!


Bin geehrt, aber Islamisten darf man nicht mehr sagen. Das heißt jetzt Sprenggläubiger mit Detonationshintergrund


G'fallt ma, da neue Name! Er ist so bezeichnend! :D
+5 #3 killercat 2020-11-13 20:56
Danke. Mr. Tecumseh! Schön, wieder einmal von Ihnen zu hören.
Mr. Moser, wir müssen ein Buch schreiben. Den Titel hat Mr. Sauer bereits formuliert:
Über anständige Politiker, welche die Islamisten vor uns schützen.

Dazu fällt uns ganz viel ein!
+4 #2 Sig Sauer 2020-11-13 19:04
Ich finde die Arbeit der Bundesregierung und vor allem des Herrn Nehammer sehr gut! Immerhin wurden sie von der Mehrheit der Bevölkerung gewählt um die Islamisten vor uns zu schützen und nicht umgekehrt.

Ich hoffe nur das war den Wählern bekannt...
+5 #1 Tecumseh 2020-11-13 16:18
Danke für diese Ihre Worte, liebe Katze!
Auch da gilt, den Nagel voll auf den Kopf getroffen!

Um zu kommentieren, bitte anmelden.