Aktuelles

Reconquista

Ein neues Buch von Michael Ley. Ich habe es noch nicht und gelesen habe ich es daher auch noch nicht. Ich werde es aber hoffentlich bald bekommen - Michael Ley hat es mir versprochen - und dann werde ich einen Bericht darüber bringen. Daß es ein gutes Buch sein wird, da bin ich überzeugt. Ley hat schon viele Bücher geschrieben, ein schlechtes war nicht darunter. Danke Michael!

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 104 Gäste und keine Mitglieder online

Kriminalität

Die Staatsanwälte sind gefordert - her mit dem Messer!

Die Staatsanwälte sind gefordert - her mit dem Messer!

 

Gefordert ja, nur ob sie das alles wirklich verstehen, darf bezweifelt werden. Schon wieder einmal ist ein Mädchen niedergestochen worden, ob das Kind überlebt, ist nicht sicher. Wo und in welchem Milieu sich das abgespielt hat, ist klar. Messer, Messer, Messer wohin man schaut und es wird lustig weiter gemessert. Allmählich fällt das sogar unseren Strafverfolgern auf.

Die Zeit der Messer

Die Zeit der Messer

 

Zeiten ändern sich, Kulturen ändern sich. Das betrifft natürlich auch die Tatwerkzeuge, die man gemeinhin für das Abmurkseln verwendet. Und auch die Taten sind häufiger geworden und die Opfer naturgemäß auch. Mädchen und Frauen, heuer diesem jungen Jahr schon weit über zehn – fast jeden Tag eine Frau. Eine Gleichberechtigung, die wir wirklich nicht gebraucht haben.

Die Schüsse der Marianne Bachmeier

Die Schüsse der Marianne Bachmeier

 

Es war im Jahre 1981, da hat eine Marianne Bachmeier Selbstjustiz geübt und den Mörder ihrer Tochter kaltblütig in einem deutschen Gerichtssaal erschossen. Ich mißbillige natürlich Selbstjustiz ganz entschieden, vor allem dann, wenn die Justiz entsprechend funktioniert.

Nicht mit mir! - zweiter Teil

Nicht mit mir! - zweiter Teil

 

Die Entwicklung in unserem Lande habe ich im vorigen Beitrag geschildert. Recht vorsichtig, wie mir scheint. Übrigens ist es im restlichen Europa auch nicht anders und besonders schlimm ist es in Deutschland. Keine Aussicht auf Besserung. Wie denn auch mit dieser deutschen Versager- und Verräter-Regierung? Und bei uns kriegen wir auch bald was Grünes mit dazu, was die Lage nur noch katastrophaler machen wird, denn wir holen uns damit die Dummheit in unsere Politik.

Nicht mit mir!

Nicht mit mir!

 

Die Kriminalität steigt und steigt und sie ist auch eine ganz andere geworden. Natürlich kommt es auch darauf an, wen man fragt. Wir wissen alle, wen man keinesfalls fragen darf, nämlich die Zuständigen und die Verantwortlichen. Also die mit den goldenen Krägen und alle Politiker.