Aktuelles

Und was ist ein Simulations"experte"?

Was hat der studiert? Gibt es ein überhaupt ein Studium dafür? Kann man da promovieren?

Im Fernsehen werden uns solche Leute immer wieder präsentiert. Sie sehen immer aus wie die letzten Trotteln, wissen auch nichts und faseln nur herum.

Was also ist ein solcher "Experte"? Ich weiß es nicht und ich habe auch noch keinen gefunden, der mir das erklären konnte. Aber vielleicht bin nur ich ein Trottel? Was ich studiert habe, weiß ich sehr wohl. Aber heute ist das wahrscheinlich obsolet. Vielleicht kann mir das aber ein solcher Experte erklären.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 78 Gäste und ein Mitglied online

Kultur

Es wird sich herumsprechen

Es wird sich herumsprechen

 

Bruce Willis hat viele Filme gemacht. Alle meine Leser werden wahrscheinlich die „Stirb langsam“-Serie kennen. Insgesamt fünf hat es davon gegeben. Manche waren sehr gut, manche weniger, wirklich schlecht aber war keiner.

In einem dieser Stirb-Langsam-Filme hat er eine Tochter im Teenageralter und da wird er gefragt, was er wohl machen würde, wenn sich ein junger Mann in begreiflicher und verständlicher Absicht an diese Tochter heranmacht. Antwort Willis: „Den ersten erschieße ich und ich hoffe, daß sich das dann herumspricht!“

Es wird sich herumsprechen, wenn der erste erschossen worden ist, die nächsten werden es sich überlegen oder einfach vorsichtiger sein. Möglich auch, daß sie zuerst mit dem Vater das Ganze durchbesprechen, bevor sie die Tochter zum Tanz führen.

Manche Sachen sprechen sich schnell herum. Es spricht sich herum, wenn man grob ist, entschlossen auftritt und Konsequenzen setzt, wenn man sich nichts gefallen läßt. Wenn man Stärke zeigt, schnell reagiert und Beleidigungen ahndet. Und es wäre nicht schlecht, wenn man dabei bewaffnet wäre.

Es spricht sich aber auch herum, wenn man Schwäche zeigt, sich alles gefallen läßt, Toleranz dort verkündet, wo sie gar nicht am Platz ist.

Das wird mißverstanden, man kann auch sagen, daß es nur allzugut verstanden wird. Je nachdem, wie man es sieht.

Es scheint aber inzwischen so, als hätten wir unser Spiel bereits verloren. Es hat sich nämlich herumgesprochen, daß unsere Politik, unsere ganze Gesellschaft schwach geworden ist, daß sie feige ist, sich nichts mehr traut und dem leisesten Druck nachgibt. Damit verläßt man eine Ebene, auf der diskutiert werden kann, auf der man seine Standpunkte und seine Überzeugungen vertreten und auch durchsetzen könnte – wenn man denn will.

Und auch wenn das ein Bruce-Willis-Spruch ist, daß man den ersten, der sich was herausnimmt, der die Tochter und die Familie gefährdet, einfach erschießen sollte und wenn das nur ein Witz ist, ein Körnchen Wahrheit steckt darinnen. Es spricht sich nämlich herum. Und es sollte sich herumsprechen, daß wir keine Weicheier sind, mit denen man machen kann, was man will.

Kommentare   

+1 #10 LA-LE 69 2020-05-03 16:34
zitiere Georg Zakrajsek:
Also so macht man das nicht!

Was sollen Polizisten machen,denen von Türkis-Grün,Hand, Fuß und Mundfesseln angelegt wurden?
+3 #9 Tecumseh 2020-05-02 19:55
[Zitat:
quote name="LA-LE 69"]
Ein Jahr Duderte als Innenminister,und viele Probleme wären gelöst.
Das würde unser Kickl auch schaffen, wenn man ihn ließe!
Viribus Unitis!
+3 #8 LA-LE 69 2020-05-02 19:49
zitiere Loki:
Lieber TECUMSEH!
Danke für das Video!
Ich hab mir nur die ersten 30 Sekunden angeschaut und weiß wieder warum ich mich nicht zum Polizisten eigne.
.... :sigh: :P
Ich würde es eher wie Duterte machen... :lol: :D

Was will eigentlich die Frau bei der Polizei? Während ihr Kamerad verprügelt wird, kümmert sie sich um ihr Schminkproblem???????????

Die "Köterrasse" ist fertig....Alter.... :-x

Ein Jahr Duderte als Innenminister,und viele Probleme wären gelöst.
+3 #7 Tecumseh 2020-05-02 19:44
Zitiere Loki:
zitiere Loki:
Lieber TECUMSEH!
Ich würde es eher wie Duterte machen... :lol: :D
Was will eigentlich die Frau bei der Polizei? Während ihr Kamerad verprügelt wird, kümmert sie sich um ihr Schminkproblem???????????


Leider sind wir nicht auf den Philippinen,
aber ich frage mich, was haben die beiden für eine Ausbildung bekommen! Bekommen die jetzt keine mehr, da sie ja sowieso nichts unternehmen dürfen? Und für's Strafzettel-Schreiben wird's schon reichen!
O, ihr Götter, wo bleibt der Mjölnir!
+3 #6 Loki 2020-05-02 19:25
Lieber TECUMSEH!
Danke für das Video!
Ich hab mir nur die ersten 30 Sekunden angeschaut und weiß wieder warum ich mich nicht zum Polizisten eigne.
.... :sigh: :P
Ich würde es eher wie Duterte machen... :lol: :D

Was will eigentlich die Frau bei der Polizei? Während ihr Kamerad verprügelt wird, kümmert sie sich um ihr Schminkproblem???????????

Die "Köterrasse" ist fertig....Alter.... :-x
+3 #5 Tecumseh 2020-05-02 18:59
zitiere LA-LE 69:

Was sagt unser Innenminister,die Polizeigewerkschaft,der neue Führer,unser(nicht meiner)BP?
Brauchen sie die Polizei nur zu ihren eigenen Schutz?
https://www.krone.at/2147223


Und wenn sie's erwischen, was wird denen passieren? Vermutlich, Anzeige auf "Freiem Fuß!" und dazu noch ein Du, Du, Du!!!
+3 #4 LA-LE 69 2020-05-02 18:45
zitiere Georg Zakrajsek:
Also so macht man das nicht!

Nicht nur in Deutschland müssen sich die Polizisten verarschen lassen,auch bei uns ist es nicht viel anders.
Was sagt unser Innenminister,die Polizeigewerkschaft,der neue Führer,unser(nicht meiner)BP?
Brauchen sie die Polizei nur zu ihren eigenen Schutz?
https://www.krone.at/2147223
+3 #3 Georg Zakrajsek 2020-05-02 18:14
Also so macht man das nicht!
+3 #2 Tecumseh 2020-05-02 17:45
Und das wird sich auch herumsprechen!
"Polizist völlig hilflos gegenüber einem Bereicherer"!
Das wird wie ein Lauffeuer durch die Massen der Fachkräfte gehen und seine Früchte tragen!
(Das Video auch ansehen!)

https://www.unzensuriert.at/content/100306-wie-es-polizisten-in-berlin-neukoelln-ergeht/?utm_source=Unzensuriert-Infobrief&utm_medium=E-Mail&utm_campaign=Infobrief&pk_campaign=Unzensuriert-Infobrief
+3 #1 LA-LE 69 2020-05-01 21:40
Die"Weicheier"sind nicht die Gesetzestreuen Staatsbürger,sondern die Marionetten,die durch Gesetze verhindern,das sich der "anständige" Bürger nicht mehr wehren darf.
Wie sagte einst ein BK?
Hände falten,Goschn halten.
Wehren dürfen sich nur mehr die"Schutz bedürftigen",um den Angriffen der "Nazis" zu entkommen.
Weit haumas brocht.

Um zu kommentieren, bitte anmelden.