Kultur

Der Neger schnackselt gerne

Der Neger schnackselt gerne

 

Ja, das tut er und die Fürstin Gloria hat das auch laut verkündet. Anscheinend wußte sie Bescheid. Wer je in Afrika gewesen ist, weiß auch Bescheid. Es ist heiß dort, die Frauen sind willig oder werden willig gemacht. Und arbeiten tun die Herren nichts, das haben die Frauen zu erledigen und um die Kinder kümmern sie sich auch. Die Herren aber nie. Bleibt den Frauen ja nichts anderes übrig.

Verhüten ist unbekannt, interessiert auch keinen. Verhütungsmittel (also Gummis) stehen überall herum, man kann sie gratis nehmen. Allerdings, wenn man nach einigen Tagen die Behälter dafüt wieder einmal besichtigt, dann fehlt nichts. Keiner nimmt das. Braucht man nicht und wie das so mit dem AIDS ist, wissen alle, aber auch das interessiert niemanden. Wir sind ja in Afrika.

Die Bevölkerung explodiert geradezu, weil eben die Männer so gerne schnackseln. Aber macht nichts, man kann ja nach Europa, wo es Geld gibt und umfassende Versorgung. Alles umsonst. Und auch das Geld kommt umsonst, angeblich gibt es da überall einen Automaten, wo man nur drücken muß und da kommt Geld heraus. Ist doch schön, nicht wahr?

Und das wichtigste: Arbeiten muß keiner dafür und ein Neger schon gar nicht, weil ja alle wissen, das wäre unzumutbar, wenn nicht sogar gegen die Menschenrechte.

Also auf nach Europa! Schiffe stehen bereit. Schon nach ein paar Meilen wird man aus dem Wasser gefischt und schon geht es nach Italien oder sonstwohin. Hauptsache Europa! Willkommen! Es wartet das Paradies für alle!