Aktuelles

Schwarz ist keine Farbe

Wer auf die Idee gekommen ist, daß man schwarz sein muß um bunt zu sein, das weiß ich nicht. Aber irgendein Trottel wird das schon gewesen sein. Also ist schwarz jetzt das neue bunt. Wir erleben das gerade in den USA, aber ic denke, das wird nicht wirklich lange gut gehen.

Denn irgendwann wird die Plünderei nicht mehr so weitergehen. Denn die Lokalbesitzer werden sich wehren. Und sie haben ja genug Instrumente dafür. 2nd Amendement, wir haben das begriffen und die Schwarzen werden das auch bald begreifen.

Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 119 Gäste und keine Mitglieder online

Politik

Zusperren – Aufsperren

Zusperren – Aufsperren

 

Die Politik probiert halt aus – sie probiert halt aus, was wir aushalten. Sozusagen eine reaktive Politik. Nicht regieren sondern reagieren ist angesagt. Man macht etwas, wartet, was dann passiert und reagiert dann. Der Vorteil dabei – man kann weniger Fehler machen und die Regierten glauben, daß die Regierung klug und weise handelt. So wird die EU regiert, Junkers hat so regiert und sich daher lange gehalten. Wir kennen alle seinen Spruch: Warten, ob was passiert und wenn nichts passiert, genau so weitermachen.

Wir haben jetzt eine Corona-Krise – oder auch nicht. Tatsächlich haben wir ja keine Krise sondern nur eine schlechte Regierung. Macht aber nichts. Es geht alles wunderbar so weiter.

Also: Zuerst alles Zusperren. Jubel! Geschäfte zusperren – Jubel! Masken verordnen – Jubel! Kurzarbeit – Jubel! Hunderttausende Arbeitslose – Jubel! Die Konkurse steigen – Jubel! Keiner von den Betroffenen kriegt Geld – Jubel! Spitäler sind blockiert – Jubel! Kritiker werden verleumdet – Jubel! Die Bürokratie feiert Triumphe – Jubel!

Heiliger Sebastian, heiliger Rudolf , heiliger Werner – betet für uns! Wir danken Euch allen und werden Euch immer wählen! Versprochen!

Und jetzt kommt die Lockerung:

Ein paar Geschäfte dürfen aufsperren – Jubel! Ein paar Wirtshäuser auch – Jubel! Hinausgehen darf man auch wieder, aber bitte nur mit Maske – Jubel! Jubilieren und Frohlocken allenthalben!

Heiliger Sebastian. heiliger Rudolf, heiliger Werner! Wir danken Euch dafür! Wir danken Euch, daß ihr uns nicht mehr ganz einsperrt sondern nur noch ein wenig! Und dafür werden wir Euch alle immer und immer wieder wählen, so wahr uns Gott helfe!

Wir danken Euch! Denn was wären wir ohne Euch?

Bescheidene Frage: Vielleicht ein wenig freier?

Kommentare   

+2 #30 Tecumseh 2020-05-23 20:07
zitiere Poscheraser:
OT:
http://www.pi-news.net/2020/05/neuseeland-verschaerfte-waffengesetze-fuehren-zu-mehr-schusswaffenkriminalitaet/
ohne Worte......


Vollkommen richtig,
aber bringen wir das einmal einen eigefleischten Links-Grünen-Gutmenschen bei, oder gar einer Waffenbehörde!!
Trotzdem gehört es immer wieder aufgezeigt! Danke!
+3 #29 Poscheraser 2020-05-23 19:53
OT:
http://www.pi-news.net/2020/05/neuseeland-verschaerfte-waffengesetze-fuehren-zu-mehr-schusswaffenkriminalitaet/


ohne Worte......
+1 #28 LA-LE 69 2020-05-23 11:32
zitiere Poscheraser:
[quote name="LA-LE 69"][quote name="aurum"]OT:

Da gab es doch mal - so in den 70ern/80ern - die Devise bei den Roten, dass die jungen Genossen INNEN doch RichterINNEN werden sollen.....
Offensichtlich haben sich die Jungen Ultralinken daran gehalten...... Und - wie man bei Dr. Z gesehen hat, sind die Anforderungen für das Richteramt ziemlich zurückgeschraubt worden..... nicht mal mehr Latein.....

Wenn sie noch Latein lernen müßten hätten sie ja weniger Zeit zum Demonstrieren.
+1 #27 LA-LE 69 2020-05-23 11:27
zitiere Poscheraser:


Gibt es eignetlich schon von der ÖVP lizensierte Heiligsprehcungen für Basti, RudiRatlos und den (Mao)Werner? LOL
.

Lt.unbestätigten Meldungen hat Soros schon beim Papst auf Seligsprechung zu Lebzeiten für seine Marionetten angesucht.
Die Parteizentralen von Türkis-Grün werden dann zu Pilgertätten a la Lourdes,denn diese drei haben Österreich vor dem Aussterben gerettet.
+3 #26 Poscheraser 2020-05-23 09:16
Ich bin da nicht ganz so firm bei den Heiligen......aber ich kenn da z.b. den hl. Josef, den hl. Florian, die hl. Barbara, den hl, Stefanuns..... usw.
Alle Heiligen die mir bekannt sind, haben ein Merkmal gemein..... sie sind alle TOT!

Gibt es eignetlich schon von der ÖVP lizensierte Heiligsprehcungen für Basti, RudiRatlos und den (Mao)Werner? LOL
.
+2 #25 Poscheraser 2020-05-23 08:49
zitiere LA-LE 69:
zitiere aurum:
OT:

P.S.: Das Urteil hat aber auch einen positiven Effekt. In Zukunft werden sich es viele weiße Ritter überlegen ob sie sich in "Beziehungsangelegenheiten" einmischen.

Wer einen Unfallopfer nicht hilft wird wegen unterlassener Hilfeleistung bestraft,wer einen Opfer aber hilft wird auch bestraft.
Die Urteile der letzten Zeit(Almbauer,div.Urteile bei Stechereien,Anzeigen auf freien Fuß usw.)lassen den Verdacht aufkommen,das man nur Richter werden kann,wenn man dem Haus und Menschenverstand abschwört.Anders sind solche Urteile nicht erklärbar.


Da gab es doch mal - so in den 70ern/80ern - die Devise bei den Roten, dass die jungen Genossen INNEN doch RichterINNEN werden sollen.....
Offensichtlich haben sich die Jungen Ultralinken daran gehalten...... Und - wie man bei Dr. Z gesehen hat, sind die Anforderungen für das Richteramt ziemlich zurückgeschraubt worden..... nicht mal mehr Latein.....
+2 #24 LA-LE 69 2020-05-22 18:42
Zu den nicht verständlichen Urteilen unserer Gerichte.
Wer wird jetzt geklagt,und wem werden Richter schuldig sprechen,denn irgendwer muß ja an diesen tragischen Unfall Schuld sein?
https://www.krone.at/2159246
+3 #23 Tecumseh 2020-05-22 17:51
Zitat:
"... nachdem sie diese gestreichelt hatte. …"
Nooo, wie süß! Gestreichelt hat sie, sie! da wird sich aber die Schildkröte gefreut haben! Vielleicht hat sie das sogar mit Schwanzwedeln zum Ausdruck gebracht! Nicht jeder kann so wunderbare Erlebnisse haben! Da muß man schon zumindest MinisterIn sein!
+3 #22 LA-LE 69 2020-05-22 14:35
zitiere aurum:
[quote name="LA-LE 69"][quote name="aurum"]OT:

Diese Willkür ist gewollt und erinnert mich an die kommunistischen Diktaturen, dort wurde der rechtschaffene Bürger bestraft, der Kriminelle aber nicht bzw. weniger.

Es erinnert nicht nur an die Diktaturen,sondern wir sind schon mitten drinn.
Dem"Pöbel"dürfte das aber gefallen,denn sonst wäre es nicht möglich das sie ihre"Henker"noch bejubeln und als Retter feiern.
+3 #21 LA-LE 69 2020-05-22 12:27
In Zukunft dürfen sich nur noch Politiker Straflos bestechen lassen.
https://www.krone.at/2158929

Um zu kommentieren, bitte anmelden.