Suche

Newsletter

 

Um sich für den Newsletter anzumelden, schicken Sie bitte ein Mail mit dem Betreff „Anmelden“ an news@querschuesse.at.

 

Wer ist online?

Aktuell sind 70 Gäste und ein Mitglied online

Beiträge 2021

Der Frieden und das Bundesheer

Der Frieden und das Bundesheer

 

Am zweiten April gab es im „Kurier“ unter „Österreich“ einen Beitrag, der hat: „Das Ende des relativen Friedens“ geheißen und da durfte sich unter anderem das Bundesheer, hier das Jagdkommando vorstellen. Ob dafür was bezahlt worden ist, weiß ich nicht. Ich hätte für den Schmarrn keinen Cent ausgegeben. Aber bitte, Geld haben wir ja genug, vor allem die Frau Minister, die gerade über „Sicherheitsinseln“ nachdenkt. Was sie darunter versteht, weiß ich nicht, sie wahrscheinlich auch nicht. Und ein paar „Pandur“ will sie ja auch kaufen. Garagen dafür gibt es zwar nicht, aber gekauft ist gekauft. Sollen halt im Freien vergammeln. Bravo!

Der Krieg gegen das eigene Volk

Der Krieg gegen das eigene Volk

 

Wem es bisher noch nicht aufgefallen ist: Das Volk wird immer mehr entwaffnet, das Bundesheer wird ausgehungert, aber die Polizei rüstet auf. Und zwar gewaltig. Zum Krieg gegen wen? Wer wäre denn das, gegen den man Krieg führt - außer das eigene Volk?

Die Diktatur der Bürokraten

Die Diktatur der Bürokraten

 

Wir haben uns vom Rechtsstaat längst verabschiedet. Und von der Demokratie auch. Die meisten unserer Bürger haben das begriffen und viele haben schon resigniert.

Ein langsamer, schleichender Prozeß, der in unserer politischen Wirklichkeit angekommen ist und als wir es bemerkt haben, ist es bereits zu spät gewesen.

Die Kröten sind unterwegs und die Zaunaufsteller auch

Die Kröten sind unterwegs und die Zaunaufsteller auch

 

Es werden im ganzen Land – also dort, wo ein Wasser ist – Zäune aufgestellt. Die Kröten sollen bei ihren Laichwanderungen geschützt werden. Tatsächlich hält man sie nur von den Wanderungen ab, die einen biologischen Zweck haben werden, sonst würden die Kröten ja nicht seit Jahrtausenden oder Jahrmillionen wandern. Aber gut, vielleicht wissen das die heutigen Biologen besser, was die Kröten wirklich wollen.

Erinnerungen an eine Weltmeisterschaft im Faustball

Erinnerungen an eine Weltmeisterschaft im Faustball

 

Ist lange her und fand unter anderem in Linz (und anderen Sportstätten in Oberösterreich) statt. Manche von uns haben früher auch Faustball gespielt, zumindest die Älteren unter uns. Ein recht kräftiger Sport, der Ball durfte einmal aufspringen.